Dr. phil. Doris E. Geist

 

Heilpraktikerin

 

 

 

Behandlung von Kindern, Erwachsenen und Schwangeren
Praxis für energetische und ganzheitliche Schmerztherapie

 

Hilfe bei psychosomatischen Krankheiten, in Belastungssituationen und bei Traumen

 

 

 

Osteopathie
Klassische Homöopathie

 

Cranio-Sacral-Therapie 

 

Akupunktmassage nach Penzel®

 

 

 

Schwerpunkt der Praxis liegt auf den ener­getischen und ganzheitlichen Heilmetho­den Osteopathie, Klassische Homöopathie,  Cranio-Sacral-Therapie sowie Aku­punkt­massage nach Penzel®.
Wo notwendig, wird mit Phytotherapie, Medi-Tape®, Shiatsu, Dorn-Methode, Bach­blüten und Fußreflexzonenmassage ergänzt.

 

Um einen andauernden Heileffekt zu ge­währleisten, sind Gesprächstherapie, Ordnungstherapie, Ernährungsbera­tung, Lebensberatung und leichte Bewegung­s­übungen ein Be­standteil der Be­handlung.

 

 

Fortbildungen - eine Auswahl:

 

 

Berufsausbildung:

 

 

 

*Die Ausbildung zur Heilpraktikerin und Homöopathin sowie in naturheilkundlichen Therapien  an der Akademie für Homöo­pathie in Gauting.

 

 

 

*Ausbildung zur Osteopathin an der Privatschule für klassische osteo­pathische Medizin (SKOM) mit abgeschlossener 5-jähriger BAO zertifizierter Ausbildung in Ulm und Hamburg.

 

 

*Dynamische Craniosacrale Therapie bei Patricia Lecouflé (HP).

 

 

*Cranio-Sacral-Therapie im Seminarinstitut Droberg, Königswiesen bei Gauting.

 

 

 

*Die Ausbildung und Diplomprüfung zur Thera­peutin für Akupunkt­massage legte sie vor dem inter­nationalen Therapeutenverband der Akupunktmassage nach Penzel® e.V. in Heyen ab.

 

 

 

Dr. Geist ist aktives Mitglied im BDHN e.V. (Bund Deutscher Heilpraktiker und Naturheilkundiger) sowie im Osteopathieverband ROD (Register der traditionellen Osteopathen in Deutschland GmbH).

 

 

 

 

 

 

Werdegang:

 

 

 

Frau Dr. phil. Doris E. Geist studierte Sinologie, Soziologie und Volkswirtschaftslehre an der LMU in München und schloss das Studium mit der Promotion ab. Studium der chinesischen Sprache und Literatur an der Taiwan Normal University in Taipei, Taiwan und der University of Singapore.

 

 

 

Durch Ihre Stiefmutter lernte sie schon als Jugendliche die Vorteile und Möglichkeiten der Naturheilkunde und vor allem der Homöopathie kennen und lieben, beschäftigte sich damit schon intensiv neben Studium und Arbeit, bis sie beschloss, die Leidenschaft zum Beruf zu machen.